9 Tage Reise Allenstein

9 Tage Reise Allenstein

Auf der Route: Stettin – Danzig – Gdingen – Zoppot – Oliwa – Marienburg – Oberlandkanal – Guttstadt – Heilsberg – Mohrungen – Osterrode – Allenstein – Heiligelinde – Nikolaiken – Kruttinnen – Thorn – Posen

1. Tag: Anreisemöglichkeiten bestehen ab Köln, Düsseldorf, Essen, Dortmund, Unna und Bergkamen. Über die A2 ab Kamen über Hannover, Berlin und Pomellen (Grenze) gelangen Sie zu Ihrem ersten Tagesziel – Stettin. Bei einer Stadtrundfahrt durch die sehenswerte historische Altstadt zeigen wir Ihnen unter anderem das Schloss und die Hakenterrasse. Anschließend Fahrt zum Hotel. 1 Übernachtung.

2. Tag: Von Stettin führt die Fahrt durch Pommern, wo sich endlose Getreidefelder und Wälder in sanft gewellter Landschaft zeichnen, bis nach Danzig. Mit einer Stadtführung erkunden Sie die über 1000-jährige Hansestadt mit ihrem schönen alten Stadtkern. Sie sehen das Krantor, den Langen Markt, den Neptunbrunnen, das goldene Haus, die gotische Marienkirche und die gemütlichen Gassen, die mit ihrem Flair jeden verzaubern. In einer Bernsteingalerie können Sie lernen, echten von unechtem Bernstein zu unterscheiden. Natürlich können Sie das Gold des Ostens auch erwerben. Fahrt zum Hotel. 2 Übernachtungen.

3. Tag: Während einer Rundfahrt lernen Sie heute die „Dreistadt“ kennen. Die Städte Danzig, Gdingen und Zoppot bilden die sogenannte „Dreistadt“. Das erste Ziel des Tages ist das Seebad Zoppot. Bei einem Rundgang mit anschließender freier Zeit können Sie prächtige Beispiele der Bäderarchitektur bewundern und auf dem berühmten Großen Seesteg flanieren, einer der längsten hölzernen Seebrücke Europas. Fahrt nach Gdingen mit kurzem Aufenthalt in der modernen Hafenstadt, bevor es weiter nach Oliwa geht. Hier besuchen Sie den Dom, der insbesondere wegen seiner Orgel sehr bekannt ist. Rückkehr nach Danzig – Zeit zur freien Verfügung.

4. Tag: Von Danzig aus führt die Fahrt nach Marienburg (Besichtigung). Eindrucksvoll thront die größte Burganlage Europas über der Nogat und gibt einen herrlichen Blick auf die Landschaft frei. Im Anschluss fahren Sie zum Oberlandkanal. Diese interessante technische Anlage ist in den Jahren 1845 bis 1860 entstanden. Sie fahren mit dem Schiff über die geneigten Ebenen. Entlang der Route erleben Sie eine einzigartige naturbelassene Landschaft. Danach führt die Fahrt zum Hotel in Allenstein. Zum Ausklang des Tages haben Sie die Möglichkeit, einen kleinen Stadtrundgang mit Reiseleitung zu unternehmen. 4 Übernachtungen.

5. Tag: Heute unternehmen Sie eine Rundfahrt durch Guttstadt, Heilsberg, Mohrungen und Osterode. In Guttstadt befindet sich das berühmteste Storchennest Polens auf dem Kegeldach eines Turmes innerhalb der Stadtbefestigung. Weiterfahrt nach Heilsberg, das in einer Schleife des Flusses Alle liegt. Bei einem Spaziergang durch die Stadt sehen Sie u.a. die Burg Heilsberg der ermländischen Bischöfe. Im Anschluss geht es weiter nach Mohrungen, einer Kleinstadt am Rande der Eylauer Seenplatte. Der berühmteste Sohn der Stadt ist Johann Gottfried Herder, der bekannte deutsche Dichter und Philosoph. Rückfahrt über Osterode mit kurzem Aufenthalt nach Allenstein.

6. Tag: Heute besuchen Sie die Heiligelinde. In voller Pracht bietet eine der schönsten Barockkirchen des Landes ein imposantes Bild. Ein interessanter Sakralbau mit einer schönen Orgel und ein außergewöhnliches Konzert werden Sie beeindrucken. Im Anschluss führt die Fahrt nach Nikolaiken, dem „Masurischen Venedig des Ostens“, Zentrum für Wassersportler und ein beliebter Urlaubsort. Sie haben die Möglichkeit, durch die Bernsteinstraße zu gehen oder den kleinen Cafes einen Besuch abzustatten. Danach führt die Fahrt nach Kruttinnen. Hier besteht die Gelegenheit, eine Stakerkahnfahrt auf einem der schönsten und klarsten Flüsse Ostpreußens zu unternehmen. Die Unberührtheit der Natur lässt Sie den Alltag vergessen. Danach erwartet Sie ein Überraschungsprogramm mit Grillen am Lagerfeuer. Dazu gibt es echten ostpreußischen Bärenfang, der nach einem alten Hausrezept hergestellt wird. Rückfahrt zum Hotel.

7. Tag: Nach dem Frühstück Stadtrundgang durch Allenstein, die Hauptstadt von Ermland und Masuren. Mit der Reiseleitung erkunden Sie die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Sie sehen u.a. das Hohe Tor, den Marktplatz mit dem alten Rathaus, die Burg, in der schon der berühmte Astronom Nikolaus Kopernikus wirkte, das Kopernikus-Denkmal und die große St.-Jakobus-Kirche. Am Nachmittag freie Zeit, um die Stadt Allenstein und die Umgebung für private Unternehmungen zu nutzen. Eine Reiseleitung gibt Ihnen gerne Tipps.

8. Tag: Sie verlassen Allenstein und fahren nach Thorn im Kulmerland. Hier sehen Sie die schöne Altstadt, in der Nikolaus Kopernikus geboren wurde. Neben den Sehenswürdigkeiten, wie dem Rathaus, dem Artushof und dem Dom St. Johannes lohnt sich auch der Einkauf von Lebkuchen. Thorn ist bekannt für seine Spezialitäten und Pfefferkuchenbäckerei. Nach einem Stadtrundgang Fortsetzung der Fahrt über Gnesen, die erste Hauptstadt Polens, nach Posen mit informativem Stadtrundgang.
1 Übernachtung.

9. Tag: Alles Schöne hat ein Ende. Mit vielen Eindrücken bereichert treten Sie die Heimreise an über die Grenze Frankfurt/Oder, den Berliner Ring, Hannover und Bergkamen zu den weiteren Stationen bis Köln. Ankunft in Bergkamen ist ca. 18.00 Uhr.

Änderungen vorbehalten.

Buchungsanfrage

Bitte füllen Sie folgendes Formular aus. Wir werden Ihre Buchungsanfrage umgehend prüfen und uns bei Ihnen melden. Die mit * markierten Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden.

Buchungsinformationen

Reise: 9 Tage Reise Allenstein

Reisetermin:

Abfahrtsort:

Anzahl der Personen

Anzahl der DZ

Anzahl der EZ

Ich bitte um Rückruf.

Ich möchte über aktuelle Angebote informiert werden

Ich wünsche ein Angebot zur Reiseversicherung.

Ihre Buchungsanfrage ist unverbindlich und vorbehaltlich der Verfügbarkeit der Reise.

Unsere Reiseanmeldung im PDF-Format können Sie auch herunterladen,
ausdrucken, ausfüllen und an die unten stehende Adresse schicken.

Reiseinfos

F All. Mo. 05.07.2021 Di. 13.07.2021


Unser Preis

Reisepreis p.P. 899,00 €
EZ- Zuschlag p.P. 231,00 €

Inklusiv-Leistungen

  • Halbpension
  • Fahrt im modernen Fernreisebus
  • erfahrene/r Reiseleiter/in und Busfahrer/in
  • Hotels in guter örtlicher Mittelklasse (3-4 Sterne)
  • 8x reichhaltiges Frühstücksbuffet, 7x Drei-Gänge-Menü abends
  • qualifizierte deutschsprachige Stadtführung in Danzig
  • 1x Grillabend mit Überraschungsprogramm und musikalische Umrahmung
  • Orgelkonzert in Oliwa
  • Eintritt und Führung in Marienburg
  • Insolvenzversicherung
  • Sitzplatzreservierung
  • PKW-Stellplatz/Firma
  • Abholung: Köln, Düsseldorf, Essen, Bochum, Dortmund, Unna & Münster.
    Weitere Zustiegsmöglichkeiten auf Anfrage
  • an jedem Programmtag Kaffee und Kuchen


Optionale Leistungen

  • Übernachtung ab 30,- € pro Person bei Anreise am Vortag
  • Stakerkahnfahrt auf der Kruttinna
  • Schifffahrt auf dem Oberlandkanal

Hinweis

  • Mindestteilnehmerzahl 20 Personen
  • Personalausweis erforderlich

Reisebüro

Planen Sie mit uns die schönsten Wochen des Jahres – Ihren Urlaub Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Reise ganz nach Ihren Wünschen zu gestalten.

Ob Busreisen, Kreuzfahrten, Hotels, Flüge, Wellness oder Last Minute Angebote.

Rückruf Service
+
Rufen Sie an!