Busreise Masuren

8 Tage Busreise Masurische Impressionen

Nikolaiken

Nikolaiken, Pawel Kazmierczak - Shutterstock


Busreise Masurische Impressionen

Sensburg – Nikolaiken – Johannisburger Heide – Allenstein – Heilsberg – Heiligelinde – Rastenburg – Steinort – Lötzen – Masuren

Busreise Masuren

Programm

1. Tag: Für unsere Busreise nach Polen bestehen Anreisemöglichkeiten mit unserem Zubringer ab Köln, Düsseldorf, Essen, Dortmund, Unna etc. zum Betriebshof nach Bergkamen. Anschließend können Sie entlang ausgewählter A2-Raststätten über Gütersloh, Hannover bis Berlin direkt in den Bus zusteigen. Das Tagesziel ist der Raum Posen-Gnesen für die bequeme Zwischenübernachtung auf der Hinreise.

2. Tag: Nach dem Frühstück fahren wir weiter, überqueren die Weichsel und erreichen das Ermland. Das Gebiet Braunsberg bis Allenstein schließt sich an die Kernregion Masuren an. Unsere Busreise Masuren hat dann die beliebte Urlaubsregion mit über tausend Seen und seiner unberührten Waldlandschaft erreicht. Ankunft im Hotel in Sensburg für die nächsten 5 Übernachtungen.

3. Tag: Das heutige Programm beginnen wir mit dem Besuch von Nikolaiken, den bekanntesten Urlaubsort in Masuren und ein Zentrum für Wassersport. Anschließend besuchen wir die idyllische Landschaft der Johannisburger Heide. Das Forsthaus Kleinort ist das Geburtshaus des mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichneten Schriftstellers Ernst Wiechert. Er war vor einigen Jahrzehnten einer der meistgelesenen deutschen Autoren. Im Ort Kruttinnen erleben Sie einen Tageshöhepunkt. Hier starten die berühmten Stakenfahrten mit flachen Booten auf dem Fluss Kruttinna starten. Die Bootstour auf einem der schönsten und klarsten Flüsse Ostpreußens ist ein tolles Naturerlebnis. Mit einer gemütlichen Kutschfahrt in der Johannisburger Heide erreichen Sie ein besonderes Abendprogramm auf einem Bauernhof. Genießen Sie regionale, polnische Köstlichkeiten vom Grill, kalte Platten, Süßspeisen, Getränke und natürlich einen Bärenfang. Rückfahrt zum Hotel.

4. Tag: Nach dem Frühstück fahren wir in die Hauptstadt der Provinz Ermland-Masuren (Woiwodschaft Warmia-Mazury). Während unserer Führung in Allenstein sehen Sie u.a. das Hohe Tor, den Marktplatz mit dem alten Rathaus, das Kopernikus-Denkmal und die Burg Allenstein – eine ehemalige Ordensburg. Unser zweiter Tagespunkt bietet Ihnen ebenfalls eine interessante Burg. In Heilsberg sehen Sie die sehr schöne Wasserburg. Sie gilt als am besten erhaltene Wehranlage der Ordenszeit neben der berühmten Marienburg. Nach dem Besuch von Heilsberg am Fluss Alle geht es zurück nach Sensburg mit anschließender Freizeit am Czos-See.

5. Tag: Wir fahren zur bekannten Wallfahrtskirche nach Heiligelinde. Das berühmte Kirchengelände setzt sich aus dem Gotteshaus, dem Kreuzgang mit vier Eckkapellen und dem Klostergebäude zusammen. In der 300 Jahre alten Wallfahrtskirche erleben Sie ein Konzert der berühmten großen Orgel mit ihren beweglichen Figuren. Für weitere schöne Fotostopps fahren wir über Rastenburg nach Steinort. Hier steht das Schloss der Adelsfamilie von Lehndorff. Das nächste Ziel ist der beliebte Ferienort Lötzen am Löwentinsee und Kissainsee. Wir zeigen Ihnen die Stadt mit der Drehbrücke, dem Schloss am Lötzener Kanal und dem Wasserturm. Anschließend gehen wir gemeinsam an Bord der Weißer Flotten und unternehmen eine Schifffahrt auf den Masurischen Seen. Rückfahrt zum Hotel nach Sensburg.

6. Tag: Heute haben Sie Zeit für private Unternehmungen und unsere Reiseleitung gibt gerne Tipps. z.B. zur Gedenkstätte des Widerstandes (Graf von Stauffenberg) im Görlitzer Forst – bekannt als Wolfsschanze. Wenn Sie Orte Ihrer Familiengeschichte aufsuchen möchten, sind folgende Orte im Umland: Rastenburg, Rößel, Bischofsburg, Rhein und Johannisburg.

7. Tag: Sie verlassen Sensburg und fahren nach Thorn im Kulmerland. Thorn hat eine beeindruckende mittelalterliche Altstadt, die seit 1997 von der UNESCO als Weltkulturerbe eingestuft ist. Nicht nur die Sehenswürdigkeiten, sondern auch für die Lebkuchen-Spezialitäten ist die Stadt der Pfefferkuchenbäckerei bekannt. Die Pierniki sind auch ein beliebtes Mitbringsel für zu Hause. Nach dem Stadtrundgang setzen wir die Fahrt nach Posen fort und erreichen das Hotel für die Zwischenübernachtung der Rückreise.

8. Tag: Erlebnisreiche Tage der Busreise Masuren gehen nun zu Ende. Nach dem Frühstück erfolgt die Heimreise über den Berliner Ring bis nach Bergkamen und den weiteren Stationen der Hinfahrt.

Änderungen vorbehalten.

Hotels

***Hotel Panoramic Oscar oder gleichwertig in Sensburg

Hotelinformationen siehe hier: Unsere Hotelübersicht

Alle Busreisen als Rundreisen über den gelben Reisekalender links abrufbar.

Buchungsanfrage